weather-image

Kreislauf und Kopfverletzung

4.4
4.4
Bildtext einblenden
Ein 48-jähriger Marktschellenberger hat am Wochenende in der Weißbachschlucht eine Kopfverletzung erlitten. Die Bergwacht kümmerte sich um den Mann. (Foto: BRK BGL)

Marktschellenberg – Bergwacht-Retter haben am Wochenende Patienten in der Almbachklamm und in der Weißbachschlucht versorgt. Trotz des durchwachsenen Wanderwetters waren viele Menschen in den Bergen unterwegs.


Am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr ging ein Notruf aus der Almbachklamm ein, wo eine 31-jährige Frau aus Sachsen mit Kreislaufproblemen zusammengebrochen war. Die Bergwacht versorgte die Urlauberin in der Klamm und brachte sie dann bis zum Rettungswagen des Roten Kreuzes, mit dem die Frau zur Kreisklinik Berchtesgaden gebracht wurde.

Anzeige

Am Samstag gegen 14.15 Uhr folgte ein weiterer Schlucht-Einsatz für die Bergwacht: Ein 48-jähriger Marktschellenberger hatte sich in der Weißbachschlucht zwischen Mauthäusl und Schneizlreuth am Kopf verletzt. Die Bergwachten Bad Reichenhall und Freilassing versorgten den Mann und brachten ihn bis zum Rettungswagen des Roten Kreuzes. Die Besatzung übernahm den Patienten an der Wegscheid und brachte ihn dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall. fb

- Anzeige -