weather-image
19°

Kreislaufprobleme auf der Kneifelspitze

3.4
3.4
Bildtext einblenden

Berchtesgaden (fb) – Die Bergwacht Berchtesgaden und die Besatzung des Rettungshubschraubers »Christoph 14« haben am Samstagvormittag einen Wanderer mit Kreislaufproblemen auf dem Weg zur Kneifelspitze gerettet. Der 63-Jährige war in eine Gruppe unterwegs gewesen und plötzlich zusammengebrochen. Die Bergwacht fuhr per Geländefahrzeug direkt zum Patienten. »Christoph 14« konnte 200 Meter oberhalb der Einsatzstelle auf einem Feld landen und den Notarzt zum Patienten bringen. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Mann zum Bergwachtauto gebracht und in die Kreisklinik Berchtesgaden eingeliefert.


(Foto: BRK BGL)

Anzeige