weather-image
27°

Listenkandidaten der CSU nominiert

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Traunsteins Landrat Siegfried Walch, Landtagskandidat Markus Fröschl, Bezirkstagskandidat Seppi Mayer und Bezirksrat Georg Wetzelsperger (v.l.). (Foto: privat)

Berchtesgadener Land – In einer gemeinsamen Sitzung der Vorstände der CSU der Landkreise Traunstein und Berchtesgadener Land sind die beiden Listenkandidaten nominiert worden. Markus Fröschl aus Trostberg kandidiert erneut für das Landtagsmandat, Seppi Mayer will in den Bezirkstag.


Der 52-jährige Landwirt Markus Fröschl hatte sich bereits 2013 für den Einzug in den Landtag beworben und ist aktuell erster Nachrücker auf der Oberbayernliste.

Anzeige

Nach der Ankündigung von Horst Seehofer, sein Landtagsmandat niederzulegen, ist zu erwarten, dass Fröschl noch vor der Wahl in den Landtag einziehen wird: "Ich würde mich natürlich sehr freuen auf diese Aufgabe. Umso mehr jedoch, diese dann auch noch weiter fortsetzen zu können", erklärte Fröschl.

Seppi Mayer will sich für den Naturschutz, Brauchtumspflege und Inklusion einsetzen. "Ich bin selbst seit 17 Jahren oberschenkelamputiert und erfahre deshalb die Herausforderungen einer Behinderung am eigenen Leib", so Mayer. fb