weather-image

Maschine gerät nach Sturz in Brand

3.0
3.0

Ramsau (PIB) – Großes Glück hatten ein 21-jähriger Motorradfahrer und sein 22-jähriger Sozius bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag gegen 18 Uhr auf der Schwarzeckerstraße in Ramsau ereignete. Aufgrund überhöhter Geschwindigkeit verlor der junge Mann in einer engen Linkskurve die Beherrschung über sein Kraftrad. Das Motorrad stürzte auf die linke Seite, Fahrer und Sozius konnten vom Krad »absteigen«, während das Fahrzeug über eine Strecke von mehr als 30 Metern über die Asphaltdecke schlitterte.


Im Anschluss prallte das Kraftrad gegen den Bordstein, wurde durch die Wucht des Anpralls einige Meter hoch geschleudert und geriet unmittelbar nach dem Aufprall in Brand. Das Motorrad im Wert von etwa 5 000 Euro brannte vollständig aus, der Brand wurde durch die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ramsau gelöscht. Fahrer und Beifahrer blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon.

Anzeige

- Anzeige -