weather-image
20°

Mehrere Unfälle am Samstagmorgen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Nach dem Unfall auf der B 304 war der Mercedes des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit. (Foto: BRK BGL)

Berchtesgadener Land – Vier Personen sind am Samstagvormittag bei Verkehrsunfällen in Winkl, Freilassing und Ainring verletzt worden.


Am Samstagvormittag kam es in Winkl zu einem Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und einem Schaden von 10 000 Euro. Ein 29-jähriger Mann hatte mit seinem VW in Winkl zum Wanderparkplatz der »Schlafenden Hexe« abbiegen wollen, musste aber warten. Dies übersah ein dahinter fahrender 79-jähriger Bischofswieser und krachte mit seinem Seat an das Heck des VW. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt und kam in die Kreisklinik Bad Reichenhall. Die Beifahrerin im VW begab sich ebenfalls leicht verletzt in ärztliche Behandlung. An beiden Autos entstand Totalschaden, insgesamt waren es rund 10000 Euro.

Anzeige

Gegen 10.10 Uhr verletzte sich eine 68-jährige Freilassingerin an der Schulstraße schwer am Arm, als sie mit ihrem Fahrrad an eine Autotür fuhr. Das Freilassinger Rote Kreuz versorgte die Frau und brachte sie dann in die Kreisklinik Bad Reichenhall.

Gegen 12.30 Uhr kam es auf der B 304 an der Abzweigung nach Thundorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 26-Jährige aus der Nähe von Hallein leicht verletzt wurde. Ein Mercedes-Fahrer aus Österreich war von Thundorf kommend auf die vorfahrtberechtigte B 304 in Richtung Teisendorf abgebogen, wobei er einen BMW aus dem Landkreis Traunstein übersah, der auf der B 304 ebenfalls in Richtung Teisendorf unterwegs war. fb