weather-image
-1°

Ministerpräsident Seehofer im »Haus der Berge«

3.5
3.5
Bildtext einblenden

Zur offiziellen Einweihungsfeier kam der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer am Freitag ins Berchtesgadener "Haus der Berge".


Berchtesgaden (UK) - Das "Haus der Berge" war von Anfang an als "Chefsache" ausgeschrieben - und das blieb es bis zuletzt. Nachdem der damalige bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber das Projekt vor zehn Jahren der Berchtesgadener Bevölkerung zum 25-jährigen Bestehen des Nationalparks versprochen hatte, kam zur Einweihungsfeier am Freitag sein Nachfolger Horst Seehofer nach Berchtesgaden. Den symbolischen Schlüssel konnte Bereichsleiterin Doris Lackerbauer vom Staatlichen Bauamt Traunstein vor rund 400 Festgästen an den bayerischen Umweltminister Dr. Marcel Huber übergeben. Das Band durchschnitten beim Festakt Berchtesgadens Bürgermeister Franz Rasp, Umweltminister Dr. Marcel Huber, Ministerpräsident Horst Seehofer, Landrat Georg Grabner und Nationalparkleiter Dr. Michael Vogel. Weitere Bilder hier auf der Homepage unter "Fotos". Mehr über die Einweihungsfeier in der Samstagausgabe des "Berchtesgadener Anzeigers". Foto: Anzeiger/Kastner

Anzeige

- Anzeige -