weather-image
22°

Ministrantenrorate in Marktschellenberg

4.5
4.5
Bildtext einblenden

Marktschellenberg (B.St.) – Als Rorate-Messen werden Gottesdienste bezeichnet, die im Advent frühmorgens vor Sonnenaufgang gefeiert werden. Wegen des dabei vorgetragenen Evangeliums von der Verkündigung des Herrn durch den Engel Gabriel bezeichnet man sie auch als Engelamt. Die Feier begann in Schellenberg um 6 Uhr und wurde unter Einsatz von zahlreichen Kerzen gestaltet. So waren an den äußeren Gesimsen der Pfarrkirche St. Nikolaus viele kleine Kerzen entzündet. In der Kirche gab es kein elektrisches Licht. Die Gläubigen hatten Kerzen mitgebracht, die sie zu Beginn der Messfeier entzündeten. Zelebriert wurde der Gottesdienst von Pfarrer Thomas Frauenlob und Kaplan Gerhard Wiesheu. Musikalisch gestaltete das Rorate die Brentlberg-Musi. Im Anschluss waren alle Kirchenbesucher zu einem gemeinsamen Frühstück in den Pfarrhof Marktschellenberg eingeladen. Das Bild zeigt Kaplan Gerhard Wiesheu beim Semmelservieren. (Foto: Stanggassinger)


 
Anzeige