weather-image
25°

Missglückte Flucht im Vollrausch

Bad Reichenhall – Mitten auf der Fahrbahn und ohne Beleuchtung fuhr ein betrunkener Radler am späten Freitagabend direkt vor eine Polizeistreife. Als die Beamten vor dem Radfahrer anhielten, schlängelte sich der Mann an der linken Straßenseite am Polizeiauto vorbei und suchte das Weite. Noch dazu in die falsche Richtung auf einer Einbahnstraße.

Einige Hundert Meter später stoppten die Beamten den Radler. Zögernd und unsicher brachte der 42-jährige Reichenhaller sein Fahrrad zum Stehen. Ein Alkoholtest ergab einen Wert über zwei Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Der absolute Grenzwert für Radfahrer liegt bei 1,6 Promille. fb

Anzeige