weather-image

Mit Drogen zur Polizei-Dienststelle gefahren

5.0
5.0
Marihuana-Joint
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Eigentlich sollte ein 26-jähriger Saaldorfer zur Vernehmung wegen Drogen am Steuer zur Polizei Laufen – doch war er diesmal schon wieder mit Drogen dorthin gefahren. Das hätte er lieber nicht tun sollen...


Weil er schon einmal unter Drogeneinfluss am Steuer erwischt wurde, musste der junge Mann aus Saaldorf-Surheim zur Vernehmung auf die Dienststelle der Laufener Polizei. Eine Besserung war bei dem Saaldorfer nicht erkennbar, denn der Sachbearbeiter musste feststellen, dass der Mann erneut unter Drogeneinfluss stand.

Anzeige

Zum Drogentest hatte er es diesmal aber nicht weit. Und da er selbst mit dem Auto zur Vernehmung gefahren war, erwartet den Mann nun ein 3-monatiges Fahrverbot, dazu 1000 Euro Bußgeld und nochmals zwei Punkte im Fahreignungsregister in Flensburg.