weather-image

Mit knapp 60 km/h in 30er-Zone geblitzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Bischofswiesen/Berchtesgaden – Bei zwei Geschwindigkeitskontrollen am Montag und Dienstag mussten einige Autofahrer verwarnt und angezeigt werden.

Anzeige

Am Dienstag überwachten die Beamten der Polizeiinspektion Berchtesgaden in der Zeit von 14.15 bis 15.45 Uhr in der Hanielstraße an der Kreuzung zur Bayerstraße den Verkehr mit einem Handlasermessgerät. In Fahrtrichtung Stanggaß wurden zwölf Überschreitungen festgestellt. Elf Fahrer mussten kostenpflichtig verwarnt werden. Der Schnellste war mit 56 Kilometern pro Stunde unterwegs und wurde angezeigt. Dem Fahrer erwarten 80 Euro Bußgeld und ein Punkt.

Geschwindigkeitskontrollen in Bischofswiesen

16 Autofahrer, die sich nicht an die vorgegebene Höchtgeschwindigkeit hielten, ertappten die Polizisten bei einer Kontrolle, die bereits am Montag im Schneckenmühlweg in Bischofswiesen stattfand.

In Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizei Traunstein wurde dort der Verkehr in beiden Richtungen von 8 bis 13 Uhr überwacht. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h mussten von den insgesamt 290 gemessenen Fahrzeugen zwölf Lenker verwarnt und vier weitere angezeigt werden. Der Schnellste wurde mit einer Geschwindigkeit von 89 km/h innerorts gemessen. Den Fahrer erwartet ein einmonatiges Fahrverbot.

 

Italian Trulli