weather-image

»Murks in der Therme«

5.0
5.0

Bischofswiesen – Der jüngst laut gewordenen Kritik am Ergebnis der Umbauarbeiten in der Watzmann Therme schloss sich am Dienstag Thomas Resch (Freie Wähler) im Gemeinderat Bischofswiesen an. »Es ist erschreckend, wie dort das Geld zum Fenster rausgeworfen wird«, kritisierte er, nachdem er sich selbst ein Bild von der Situation im Berchtesgadener Freizeitbad gemacht hatte.


Er äußerte sein Unverständnis über den Einbau eines Kassensystems, bei dem man gleich zweimal warten müsse, sowie an der neuen Sauna. »Ein schöner Ruheraum wurde zerstört, dafür ein anderer geschaffen, indem man sich wie im Keller fühlt.« Für Thomas Resch steht fest: »Das ist Murks.«

Anzeige

Bürgermeister Toni Altkofer, 3. Vorsitzender der Tourismusregion Berchtesgaden-Königssee, fühlte sich von der Kritik nicht betroffen. »Mir war klar, dass das nicht in die richtige Richtung geht. Deshalb habe ich nicht für den Umbau gestimmt«, so der Rathauschef. UK