weather-image

Nächtliche Hubschrauberübung der Bergwachten am Dienstag

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: BRK BGL

Marktschellenberg – Die Bergwachten im Einsatzleitbereich Königssee üben voraussichtlich am kommenden Dienstag, 24. Juli, von 19 bis 24 Uhr am Thorerkopf auf der Südostseite des Untersbergs zusammen mit der Besatzung eines SAR-Hubschraubers der Bundeswehr für nächtliche Rettungseinsätze im Gebirge.

Anzeige

Damit der Hubschrauber keine weiten Anflüge hat und mehr Einsatzkräfte teilnehmen können, finden die Flüge talnah auf der Thorerwiese und im Steinbruch am Thorerkopf statt.

»Die Bergwachten Berchtesgaden, Marktschellenberg und Ramsau bitten die heimische Bevölkerung, die dadurch entstehende Lärmbelästigung zu entschuldigen«, sagt Organisator Stefan Obermaier.

Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist am Mittwoch, 25. Juli. Die Besatzung von SAR 63 fliegt extra für die Übung aus Niederstetten in Baden-Württemberg ins Berchtesgadener Land, da in Penzing bei Landsberg kein SAR-Hubschrauber mehr stationiert ist. fb