weather-image
25°

Nächtlicher Tumult

3.4
3.4

Bad Reichenhall – Mehrere Störenfriede haben in der Nacht auf Sonntag für Polizeieinsätze vor einem Lokal am Unteren Lindenplatz in Bad Reichenhall gesorgt.


Ein betrunkener Freilassinger hat zunächst eine Mutter mit ihren beiden Töchtern mehrfach sexuell beleidigt. Gegen den Mann wurde Strafanzeige erstattet.

Anzeige

Etwas später gerieten zwei Pärchen in Streit. Nachdem sie sich beschimpft hatten, schlug eine Reichenhallerin der anderen, einer 34-jährigen, in Teisendorf lebenden Reichenhallerin mit der Faust ins Gesicht. Als sich deren Ehemann schützend einmischte, attackierte ihn der Begleiter der Angreiferin. Auch gegen diese beiden wurde Strafanzeige erstattet.

Insgesamt waren an dem Tumult vor dem Lokal und an einem weiteren vor der Ludwigstraße mehr als zehn Personen beteiligt. Die Polizeiinspektion Bad Reichenhall forderte zwei Fahrzeugbesatzungen der Bereitschaftspolizei an und bekam zusätzlich noch Unterstützung von der Polizeiinspektion Fahndung mit einer zivilen Streife. Erst durch das verstärkte Aufgebot uniformierter Einsatzkräfte ließ die aufgeheizte Stimmung wieder etwas nach. Die Polizisten erteilten mehrere Platzverweise. In den kommenden Tagen gibt es weitere Ermittlungen. fb