weather-image
13°

Neuer »Bärentalweg« in Loipl

1.0
1.0

Bischofswiesen – Für eine neue Forststraße im Ortsteil Loipl wird vonseiten der Gemeinde Bischofswiesen die Bauträgerschaft übernommen. Das hat der Gemeinderat am Dienstag mehrheitlich beschlossen.


Waldbesitzer in Loipl planen einen gemeinsamen forstlichen Wegebau. Der »Bärentalweg« ist als Forststraße beziehungsweise als Zubringerweg vorgesehen. Die Wege- und Kronenbreite soll drei Meter betragen, eine ausreichende Entwässerung mit Durchlässen und bergseitigem Graben ist vorgesehen. Die Traglast der Straße beträgt 24 Tonnen, die Weglänge rund 1 500 Laufmeter. Die Gesamtbaukosten werden mit circa 38 000 Euro beziffert.

Anzeige

Der neue Weg könnte nach dem Förderprogramm »Forstweg 2007« mit bis zu 86 Prozent der Nettobaukosten bezuschusst werden. Allerdings nur, wenn die Bauträgerschaft bei der Gemeinde liegt und sie die finanzielle Abwicklung beziehungsweise Zwischenfinanzierung des Projektes übernimmt. Die Antragstellung und Planung des Projekts erfolgen durch die Forstbehörde. Die nicht durch die Förderung gedeckten Kosten müssen von den betreffenden Waldbesitzern selbst getragen werden. Für die Gemeinde entstehen keine sonstigen Ausgaben. Auch bei dem von 2009 bis 2011 errichteten Forstweg »Aschauerweg« hatte Bischofswiesen die Bauträgerschaft übernommen.

Der Gemeinderat stimmte dem Antrag mit zwei Gegenstimmen zu. kb