weather-image
15°

Neuer Weg am Saalachufer in Freilassing

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Vorbereitend zum Neubau des Uferweges an der Saalach wurden die Bäume entlang der neuen Trasse gefällt. (Foto: Wasserwirtschaftsamt Traunstein)

Freilassing – Das Wasserwirtschaftsamt Traunstein baut ab Montag, 5. März, den Saalachuferweg zwischen Salzburger Straße und Saalachmündung auf 1,3 Kilometern Länge mit größerem Abstand zum Ufer neu.


Die Waldbesitzer stellten dem Wasserwirtschaftsamt und der Stadt Freilassing vor kurzem alle dafür benötigten Flächen zur Verfügung. Dadurch können ökologisch wertvolle Strukturen am Saalachufer erhalten und das Ufer entlang des Weges naturnah gestaltet werden.

Anzeige

Das Hochwasser im Juni 2013 hinterließ in diesem Saalachabschnitt mehrere Uferanbrüche mit einer Gesamtlänge von rund 500 Metern. Die Wegeverbindung entlang der Saalach war seither unterbrochen. »Mit Vermittlung der Jagdgenossenschaft, konnte nach langen Verhandlungen eine Lösung gefunden werden, die sowohl den Ansprüchen der Grundanlieger genügt als auch eine naturnahe Gestaltung des Saalachufers ermöglicht«, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Tausch gegen andere Flächen erwarben Wasserwirtschaftsamt und Stadt Freilassing einen zehn bis 25 Meter breiten Uferstreifen.

Der neue Weg wird einschließlich Randstreifen vier Meter breit und erhält eine Deckschicht aus Kies. Die Trasse des Weges sei vor Ort bereits festgelegt und die Bäume dort gerodet worden. Die Baukosten betragen laut Wasserwirtschaftsamt Traunstein rund 200 000 Euro. Am nördlichen Ende wird voraussichtlich Anfang 2019 die Brücke über den Freilassinger Mühlbach neu gebaut.

Das Wasserwirtschaftsamt Traunstein rechnet nach eigenen Aussagen damit, dass der Wegebau voraussichtlich bis Ende April 2018 abgeschlossen wird. Baumaßnahme und Bauzeit seien im Vorfeld mit der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt Berchtesgadener Land abgestimmt worden. Das Wasserwirtschaftsamt bittet um Verständnis dafür, dass der Weg während der Bauzeit aus Sicherheitsgründen gesperrt werden muss. Die Stadt Freilassing wird eine Umleitung für Fußgänger und Radfahrer ausschil-dern. fb