weather-image
21°

Opel Astra prallt gegen Hauswand

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Mit Karacho in die Hauswand: Der Salzburger kam in der Unterau von der Straße ab und wurde nur noch durch die Fassade des Wohnhauses gebremst. Fotos: BRK BGL
Bildtext einblenden

Berchtesgaden – Ein Opel Astra ist am Montagnachmittag gegen 16.50 Uhr auf der B 305 in der Unterau bei einem Ausweichmanöver von der Straße abgekommen und frontal gegen eine Hauswand geprallt. Der 35-jährige Salzburger hatte nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes Glück im Unglück und wurde mit leichteren Verletzungen ins Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht.


Den bisherigen Ermittlungen der Berchtesgadener Polizei wollte der Mann offenbar auf der B 305 ein anderes Auto überholen, das dann plötzlich nach links abbog. Der Salzburger reagierte sofort, wich aus, fuhr über die Fahrbahn und krachte frontal in eine Hauswand.

Anzeige

Der Mann konnte sich selbst befreien und zog sich nur leichtere Verletzungen zu. Die Urlauber im anderen Auto kamen mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr Berchtesgaden war mit drei Fahrzeugen vor Ort, stellte den Brandschutz sicher, regelte den Verkehr und reinigte die Unfallstelle.

Eine Rettungswagen-Besatzung des Berchtesgadener Roten Kreuzes brachte den Verletzten ins Salzburger Unfallkrankenhaus. Beamte der Berchtesgadener Polizei nahmen den genauen Hergang auf. ml