weather-image

Pater Benedikt feiert Primiz in Ramsau

3.0
3.0
Bildtext einblenden

Ramsau (B.St.) – In seiner Heimatgemeinde feierte Paul Resch als Pater Benedikt gestern unter großer Anteilnahme der Bevölkerung die Primiz.


Ramsauer Weihnachtsschützen und die Musikkapelle Ramsau schossen beziehungswesie spielten zum Weckruf um 6 Uhr. In einem Kirchenzug der Kirchengemeinde und der örtlichen Vereine ging es von der Neuhausenbrücke entlang der Straße zur Ramsauer Kirche.

Anzeige

Dort traten Geistlichkeit und Ministranten dem Zug bei. Der Festgottesdienst mit anschließendem Primizsegen fand dann am Fendtenfeld statt. Mit klingendem Spiel der Musikkapelle Ramsau und unter Schüssen der Weihnachtsschützen vom Riesenbichllehen bewegte sich der Festzug durch den Ort zur Neuhausenbrücke zurück und von dort direkt weiter zum Endpunkt beim »Wirtshaus Waldquelle«. Dort gab es im Festsaal und im Festzelt ein Mittagessen und es wurde gefeiert.

Um 18 Uhr traf man sich noch in der Pfarrkirche St. Sebastian zur Sakramentsandacht mit der Möglichkeit des Einzelprimizsegens. Wir kommen auf die Heimatprimizfeier noch ausführlich zurück. (Foto: B. Stanggassinger)