weather-image
11°

Pkw-Lenker beschädigt Bus

1.0
1.0

Berchtesgaden – Gleich zwei junge Männer musste die Polizei in Berchtesgaden in der Nacht zum Samstag zur Blutentnahme ins Krankenhaus Berchtesgaden bringen.


Zunächst fuhr ein junger Obersalzberger ohne Führerschein und ohne Erlaubnis des Pkw-Eigentümers mit dem Wagen eines Bekannten von der Buchenhöhe nach Berchtesgaden. Dort bog er mit hoher Geschwindigkeit auf den Parkplatz am Kongresshaus ein. Dabei rammte er einen dort ordnungsgemäß abgestellten Reisebus.

Anzeige

Da der Pkw-Fahrer nicht angegurtet war, verletzte er sich dabei am Kopf. Ein in der Nähe befindlicher Freund kam zur Unfallstelle und fuhr mit dem Pkw ein wenig zurück. Als die Polizei eintraf, stellten die Beamten fest, dass keiner der beiden Männer einen Führerschein hat. Zudem waren beide erheblich betrunken. fb