weather-image

Polizei postiert ihre Blitzer

2.7
2.7

Berchtesgaden (PIB) – Die Berchtesgadener Polizei führte am Montag in Zusammenarbeit mit der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein Geschwindigkeitsmessungen in Berchtesgaden und Bischofswiesen durch.


Die Beamten postierten sich von 15 bis 16.40 Uhr in der Unterau. Aufgrund des schlechten Wetters und starken Verkehrsaufkommens hielten sich alle Verkehrsteilnehmer an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 70 km/h. Insgesamt passierten 860 Fahrzeugführer die Kontrollstelle.

Anzeige

Auf der Umgehungsstraße in Bischofswiesen waren zwischen 17.30 und 20 Uhr von 520 gemessenen Fahrzeugen zehn Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs. Die Polizei musste eine Anzeige und neun Verwarnungen aussprechen. Der Schnellste rauschte bei erlaubten 70 km/h mit 106 km/h durch die Messstelle.