weather-image
29°

Polizei sucht Bilder und Videos vom Unfall beim Autoslalom am Königssee

5.0
5.0
Schwerer Unfall beim Autoslalom-Motorrennen in Schönau am Königssee
Bildtext einblenden
Fataler Unfall beim Autoslalom auf dem Königssee-Großparkplatz: Ein Tourenwagen durchstieß am 20. Juni 2018 die Absperrung, landete in der Zuschauermenge und verletzte sieben Personen teilweise schwer. Zwei Helikopter und vier Notärzte waren gefordert. Foto: Planegger/Ziegler (BRK BGL)

Schönau am Königssee – Vor rund zwei Wochen, am Sonntag, den 10. Juni, passierte in der Mittagszeit kurz nach 12.50 Uhr beim Autoslalom des MSC Schönau am Königssee ein schwerer Unfall mit einem Rennwagen, bei dem sieben Zuschauer teils schwer verletzt wurden. Nun sucht die Polizei Fotos und Videos von Zeugen.


Die Ermittlungen zu dem schweren Unfall bei den Salzburger Landesmeisterschaften 2018 führt die Berchtesgadener Polizei.

Anzeige

Jetzt werden Zuschauer gesucht, die von der Veranstaltung Fotos und Videoaufnahmen gemacht haben und möglicherweise den Unfall oder die Szenen vor dem Unfall aufgenommen haben. Laut Polizei passierte das Unglück am 10.06.2018 um 12.51 Uhr. Ein Sportwagen geriet außer Kontrolle, durchstieß die Absperrung und prallte in die Zuschauer. Dabei wurden sieben Menschen teils schwer verletzt.

Wer Aufnahmen angefertigt hat, soll diese bitte der Polizeiinspektion Berchtesgaden für Ermittlungszwecke zur Verfügung stellen.

Zwei Helikopter und vier Notärzte waren im Einsatz:

Bilder vom Rennen: