Polizeikontrolle: 23-Jähriger mit Marihuana im Zug

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild (dpa)

Ein 23-jähriger Österreicher wollte am Mittwochnachmittag mit dem Zug und einer kleinen Menge Marihuana im Gepäck zum Punkrockkonzert in München fahren.


Kontrolliert wurde der Österreicher von den Schienenfahndern der Polizei Traunstein im Eurocity von Freilassing nach München. Die geringe Menge Marihuana aus dem Rucksack des 23-Jährigen stellten die Beamten sicher. Er wurde wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt und durfte seine Reise zum Konzert fortsetzen.

Anzeige

- Anzeige -