Bildtext einblenden
14 Laiendolmetscher/innen befinden sich im Berchtesgadener Land aktuell in der Ausbildung. Für ihre Praxisprüfung werden Dolmetschgespräche gesucht. Foto: LRA BGL

Praxistermine für neue Laiendolmetscher:innen gesucht

Berchtesgadener Land – Für 14 Laiendolmetscher:innen, die sich aktuell in Ausbildung befinden, werden Dolmetschgespräche gesucht. Möglich sind hierfür Termine bei Ämtern, Organisationen, Bildungseinrichtungen oder auch Ärzten und Anwälten.


Im Landratsamt Berchtesgadener Land werden aktuell wieder 14 ehrenamtliche Dolmetscher:innen ausgebildet. Den Abschluss dieses Lehrgangs bilden eine Theorie- sowie eine Praxis-Prüfung. In der Praxisprüfung sollen die Laiendolmetscher:innen ein Gespräch dolmetschen, das einem der möglichen späteren Einsatzgebiete entspricht.

Die derzeitigen Laiendolmetscher:innen in Ausbildung können folgende Sprachen dolmetschen: Arabisch, Dänisch, Dari/Farsi, Englisch, Französisch, Paschto, Russisch, Schwedisch, Ukrainisch, Ungarisch und Urdu.

Wer für eine der genannten Sprachen in nächster Zeit einen Dolmetscher benötigt, kann sich bei der Integrationslotsin des Landkreises, Astrid Kaeswurm, per Mail an astrid.kaeswurm(at)lra-bgl.de melden.

Im Anschluss an die Ausbildung werden die Laiendolmetscher:innen bei der Caritas in einer Ehrenamtskartei geführt und nach Bedarf bei Dolmetsch-Terminen eingesetzt. Mittels einer Ehrenamtspauschale werden die Einsätze entsprechend gewürdigt.

fb/red