weather-image
19°

Qualitätssiegel für die Geriatrie

0.0
0.0

Berchtesgaden - Als zweite geriatrische Reha der Kliniken Südostbayern AG wurde nach Trostberg jetzt auch die Abteilung in Berchtesgaden zertifiziert. Dem Team der Abteilung wurde außerdem das Qualitätssiegel vom Bundesverband Geriatrie verliehen.


Die Zertifizierung war Voraussetzung dafür, dass weiterhin betagte Patienten die Möglichkeit einer wohnortnahen intensiven Rehabilitation genießen können, um so wieder in ihre alltägliche Umgebung zurückgeführt werden zu können.

Anzeige

Die Abteilung Geriatrische Reha ist in Berchtesgaden eine selbstständige Abteilung, das heißt, es handelt sich um einen räumlich zusammenhängenden Bereich mit 30 Betten, der ausschließlich mit älteren und multimorbiden Patienten belegt wird. Die Einrichtung ist behindertengerecht gestaltet, die Mahlzeiten werden von den Patienten in einem großen Gemeinschaftsbereich mit Ausgang zu einer sonnigen Terrasse mit Bergblick eingenommen. In der Abteilung arbeiten zurzeit 35 Mitarbeiter (Ärzte, Therapeuten, Alten- und Krankenpfleger).

Ein besonders Lob erhielt die Abteilung während des Audits vor allem hinsichtlich der Patientenorientierung. Chefarzt Dr. Klaus Esch und seine Mitarbeiter wollen sich nach eigener Aussage nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen und streben weiterhin Verbesserungen an, gegebenenfalls auch die Errichtung einer Akutstation. W.V.