weather-image
19°

Rabiater Rennradfahrer in Berchtesgaden

3.0
3.0
Fahrradfahrer
Bildtext einblenden
Foto: Peter Kneffel/dpa

Am 17.08.2018 gab es einen Streit zwischen einem Pkw-Fahrer und einem Rennradfahrer, der in einer Körperverletzung endete.
Ein 49 jähriger Rennradfahrer aus Salzburg sei auf der Locksteinstraße bei Berchtesgaden von einem 19 jährigen Pkw-Fahrer aus Bischofswiesen mit zu wenig Seitenabstand überholt worden. Als der Pkw-Fahrer über die Wendeplatte im Nonntal zur Salzburger Straße fahren wollte, hat ihm der Radfahrer mit seinem Rennrad den Weg versperrt. Es kam über das Fahrerfenster zu einem Streit zwischen dem Radlfahrer und den zwei Pkw-Insassen. Dann hat sich der  Radfahrer dazu hinreisen lassen, den Fahrer mit der flachen Hand zu schlagen. Dabei wurde die Brille des Fahrers beschädigt. Die aufgebrachte Mutter und Beifahrerin verständigte sogleich die Polizei und die beiden forderten den Radfahrer auf, bis zum Eintreffen der Streife zu warten.

Anzeige

Von der Polizei ist dann eine Strafanzeige wegen Körperverletzung eingeleitet worden. Die beschädigte Brille muss ebenfalls vom Radfahrer bezahlt werden. Im Beisein der Streife hat sich der Mann dann noch für seine Entgleisung entschuldigt.