weather-image
28°

Radbagger brennt in der Hammerau aus

Ainring (fb) – Ein Bagger ist am Montagnachmittag in der Max-Aicher-Allee in Hammerau in Brand geraten. Gegen 13.45 Uhr wurde deshalb ein Notruf abgesetzt.


Als Feuerwehr und Rotes Kreuz eintrafen, fanden sie den Bagger eines in Bad Reichenhall ansässigen Bauunternehmens, der bei Aushubarbeiten am neuen Kindergarten – wohl aufgrund eines technischen Defekts – in Brand geraten war.

Anzeige

Der Baggerführer hatte zuvor Brandgeruch wahrgenommen und den Gefahrenbereich verlassen. Der Bagger stand glücklicherweise deutlich abgesetzt von umliegenden Wohnhäusern. Die Freiwillige Feuerwehr Ainring brachte den Brand unter Kontrolle, konnte ihn schließlich löschen und auslaufende Betriebsstoffe binden.

Der Schaden am Bagger dürfte sich im Bereich von 15 000 bis 20 000 Euro belaufen. Neben der Feuerwehr Ainring mit 20 Einsatzkräften war ein Rettungswagen des Freilassinger Roten Kreuzes zur Absicherung vor Ort. Eine Streife der Freilassinger Polizei nahm den Zwischenfall auf.

(Foto: BRK BGL)