Bildtext einblenden
Viel Überzeugungsarbeit musste am BN-Infostand nicht geleistet werden, Ulli Scheuerl und Elli Reischl (Mitte) erfuhren viel Zuspruch zum »Radentscheid Bayern«. (Foto: privat)

»Radentscheid« kommt gut an: Rund 100 Unterschriften beim Reichenhaller Stadtfest gesammelt

Berchtesgadener Land – Nachdem sich jetzt auch im Berchtesgadener Land eine lokale Unterstützergruppe für den »Radentscheid Bayern« gegründet hat, stellten die darin organisierten Vertreter von Bündnis 90/Die Grünen, der ÖDP, der SPD und dem Bund Naturschutz auch die erste Aktion auf die Beine.


Fünf Stunden lang wurden am BN-Infostand beim Reichenhaller Stadtfest Unterstützer-Unterschriften gesammelt. Und die Resonanz war groß, berichtet Ulrich Scheuerl.

Annähernd 100 Unterschriften wurden gesammelt, und das ohne großes Zutun. Scheuerl, der schon sehr lange ehrenamtlich in der Kommunalpolitik engagiert ist und schon bei vielen Infoständen dabei war, durfte sich über ausschließlich zustimmende Rückmeldungen freuen: »Keiner musste angesprochen und zur Unterschrift ermuntert werden. Wir waren beim BN nur am Rande positioniert, aber die Leute sind direkt zu uns gekommen, als ob sie beim Stadtfest uns extra gesucht hätten.«

Ebenso waren die Vertreter der Unterstützergruppe überrascht, wie positiv das Thema bei den Menschen ankommt und dass sich die Inhalte schon herumgesprochen haben. »Viele haben nur noch gefragt, wo sie unterschreiben müssen«, freut sich Scheuerl.

tj