weather-image
29°
Zwei Männer in Winkl und auf der B 319 gestürzt

Radfahrer schwer verletzt

Bischofswiesen/Berchtesgaden – Schwer am Kopf verletzt worden ist ein Radfahrer am Mittwochnachmittag bei einem Sturz in Winkl.


Der Mann war auf dem Radweg von Hallthurm in Richtung Bischofswiesen unterwegs gewesen. Als er die Adalbert-Stifter-Straße überqueren wollte, wurde er von einer Autofahrerin übersehen. Der Rettungswagen brachte den verletzten Radfahrer in die Kreisklinik nach Bad Reichenhall, wegen seiner schweren Kopfverletzungen wurde er später nach Salzburg verlegt.

Anzeige

Ein weiterer Radunfall passierte gegen 17.50 Uhr auf der B 319 zwischen Berchtesgaden und Obersalzberg. Ein 26-jähriger Regensburger war gestürzt und hatte sich schwer an der Schulter verletzt. Das Rote Kreuz brachte den jungen Mann in die Kreisklinik nach Bad Reichenhall. ml