weather-image

Radfahrer stürzt vor Polizisten - Grund ist schnell klar

5.0
5.0
Radweg
Bildtext einblenden
Radfahrer auf einem Radweg. Foto: Swen Pförtner Foto: dpa

Freilassing - In einer anderen Sache befanden sich Beamte der Polizeiinspektion Freilassing am Samstagabend gegen 19:35 Uhr in der Egerländerstraße in Freilassing.

Anzeige

Plötzlich nahmen die Beamten einen dumpfen Knall wahr. Ein 59-jähriger Freilassinger stürzte quasi vor den Augen der Beamten mit seinem Fahrrad und schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Der Verunfallte wollte sich jedoch trotz blutender Platzwunde wieder auf sein Fahrrad setzen und davon fahren. Die Beamten und seine starke Alkoholisierung hatten aber etwas dagegen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 3 Promille. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Rettungsdienst angefordert. Der etwas uneinsichtige Trunkenbold wollte aber nicht so wie die Polizisten, sondern wehrte sich gegen die Maßnahmen weshalb die Verbringung in den Rettungswagen mit Zwang erfolgen musste.

Durch den Rettungsdienst wurde er in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert und eine Blutentnahme durchgeführt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Italian Trulli