weather-image

Rätsel um die Goldbarren-Nummer ist gelüftet

3.2
3.2
Bildtext einblenden

 Berchtesgaden (kp) – Experten des Landeskriminalamts haben die Nummer des 500-Gramm-Königssee-Goldbarrens kenntlich gemacht, wie der »Berchtesgadener Anzeiger« aus Polizeikreisen in Erfahrung bringen konnte. So soll es sich um eine fünfstellige Ziffernfolge handeln, die trotz Ausschleifens und dank des Einsatzes moderner Technik nun festgestellt wurde. Über die Nummer lässt sich zwar nicht direkt auf den Eigentümer schließen. Sollte dieser aber den Nachweis erbringen, dass es sich beim Goldbarren um sein Eigentum handelt, würde das Edelmetall ausgehändigt werden. Die Hintergründe der Geschichte und wie der Barren in den Königssee kam – darüber kann man auch weiterhin nur mutmaßen. (Foto: Pfeiffer)

Anzeige