weather-image

Raser fährt mit 114 Sachen durch Bad Reichenhall

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa-Archiv/Sven Hoppe

Bad Reichenhall – Mit stolzen 114 Stundenkilometern fuhr am Dienstagnachmittag ein Temposünder durch eine Radarfalle der Polizei am Antoniberg – und war damit nahezu doppelt so schnell wie erlaubt.


In der Zeit von 16.55 bis 21 Uhr überwachten die Reichenhaller Beamten an der St 2101 am Antoniberg in Richtung Inzell die Geschwindigkeit. Von den 1028 gemessenen Fahrzeugen wurden 36 Lenker verwarnt und 15 angezeigt.

Anzeige

Der Spitzenreiter bei erlaubten 60 km/h mit 114 Stundenkilometern unterwegs. Das bringt ihm neben einem Fahrverbot eine empfindliche Geldbuße und zwei Punkte in Flensburg ein.

- Anzeige -