weather-image

Rentner übersieht zwei Autos: Hoher Schaden bei Auffahrunfall

0.0
0.0
Nachrichten aus dem Landkreis Traunstein und BGL
Bildtext einblenden
Unfallschild auf einem Polizeiauto. Foto: dpa/Symbolbild

Bad Reichenhall – Rund 10 000 Euro Schaden entstand bei einem Auffahrunfall am Mittwoch kurz nach 19 Uhr auf der Bundesstraße 21 in Bad Reichenhall.


Ein 79-jähriger VW-Fahrer, der gegen 19.12 Uhr auf Höhe der Tumpenstraße in Richtung Salzburg unterwegs war, übersah zwei Autos, die an einer roten Ampel angehalten hatten. Der Rentner fuhr daraufhin mit seinem Auto auf den Wagen einer 49-jährigen Berchtesgadenerin auf.

Anzeige

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw noch auf den davorstehenden BMW eines 20-jährigen Reichenhallers geschoben. Der Wagen des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall dank angelegter Sicherheitsgurte niemand. Der Gesamtschaden an den Autos beläuft sich auf rund 10 000 Euro.