weather-image
27°

Rettungsaktionen im Klettersteig

3.7
3.7

Schönau am Königssee – Viel zu tun hatten die Bergwachtbereitschaften in der Region vor allem am Schönwetter-Sonntag. Der Einsatzschwerpunkt lag erneut rund um den Königssee.


Am Sonntag gegen 10.40 Uhr ging ein Notruf aus der »Räuberleiter« kurz vor der Querung im Grünstein-Klettersteig ein, wo ein 51-jähriger Bergsteiger aus Niederbayern in sein Set gefallen war und nicht mehr weiterkam. Die Bergwacht Berchtesgaden stieg zu dem Leichtverletzten auf und seilte ihn bis zum Einstieg ab. Eine Rettungswagen-Besatzung des Roten Kreuzes brachte ihn dann in die Kreisklinik Berchtesgaden.

Anzeige

Am Sonntag kurz nach 14.45 Uhr ging ein Notruf vom Mooslahnerkopf unterhalb des Kleinen Watzmanns ein, wo sich rund eine viertel Gehstunde unterhalb des Gipfels ein Bergsteiger beim Abstieg in Richtung Kühroint die Hand gebrochen hatte. Die zuständige Bergwacht Ramsau und die Besatzung des Salzburger Notarzthubschraubers »Christophorus 6« versorgten den Verletzten und flogen ihn zum Klinikum Traunstein.

Gegen 15 Uhr wurde in Sankt Bartholomä am Königssee eine 79-jährige Frau von einem fremden Hund gebissen. Die BRK-Wasserwacht brachte die Rettungswagen-Besatzung per Boot von der Seelände zur Halbinsel, wo die Frau bereits von Ersthelfern versorgt worden war. Nach dem Bootstransport wurde sie zur Wundversorgung in die Kreisklinik Berchtesgaden eingeliefert.

Am Sonntag gegen 17 Uhr ging ein weiterer Notruf aus dem Grünstein-Klettersteig ein, wo kurz vor der Hängebrücke ein Klettersteiggeher in sein Set gestürzt war und unverletzt Hilfe brauchte. Die Bergwacht Berchtesgaden stieg zu dem Mann auf und seilte ihn bis zum Einstieg ab.

Am Freitag gegen 8 Uhr meldete sich ein Bergsteiger von der Gotzenalm. Der Mann hatte sich am Vortag am Knie verletzt und konnte nicht mehr selbst absteigen. Die Bergwacht Berchtesgaden brachte ihn per Geländefahrzeug ins Tal.

Am Montag gegen 14.50 Uhr ging ein weiterer Notruf für die Bergwacht Berchtesgaden und den Traunsteiner Rettungshubschrauber »Christoph 14« ein. Auf dem Weg zwischen der Grünsteinhütte und dem Königssee brauchte ein erschöpfter Wanderer Hilfe. ml