weather-image

Riesenglück im Unglück

4.0
4.0

Bischofswiesen (PIB) - Riesiges Glück hatte am Freitagabend eine 46-jährige Frau aus Bischofswiesen. Als sie gegen 18.30 Uhr mit ihrem Pkw vom Hohlgraben in Richtung Bundesstraße fuhr, übersah sie an dem unbeschrankten Bahnübergang den aus Richtung Berchtesgaden kommenden Zug und fuhr gegen die linke Fahrzeugseite der Lokomotive.


Der Pkw wurde durch die Wucht des Aufpralles an den Straßenrand zurückgeschleudert und dabei völlig zerstört. Wie durch ein Wunder wurde die Fahrerin des Pkws nur leicht verletzt. Sie wurde zur Untersuchung vom BRK ins Krankenhaus nach Bad Reichenhall verbracht.

Anzeige

An der Unfallstelle waren die Bundespolizei und der Notfallmanager der Deutschen Bahn vor Ort. Der Schaden an der Lokomotive wurde auf mindestens 10 000 Euro geschätzt; am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von rund 3 500 Euro.

- Anzeige -