weather-image
28°

Rote Tonnen stehen nun im Landkreis bereit

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Berchtesgadener Land – Rote Tonnen für die Entsorgung bestimmter Elektronikwaren und Speichermedien stehen seit kurzem im gesamten Landkreis Berchtesgadener Land zur Verfügung.


Das Landratsamt teilt mit, dass ab sofort an allen gemeindlichen Wertstoffhöfen des Landkreises rote 240-Liter-Tonnen zur Sammlung von Tintenpatronen und Tonerkartuschen bereitgestellt sind. Außerdem können in der Roten Tonne auch CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs entsorgt werden.

Anzeige

Die Tintenpatronen und Tonerkartuschen (einschließlich Trommel-Fixiereinheiten aus Laserdruckern) aller Hersteller werden nach der Reinigung und Prüfung wieder befüllt. Die leeren Patronen oder Kartuschen sind vorsichtig und unzerstört sowie ohne Verpackung in die Rote Tonne einzuwerfen. CDs und DVDs sollten zerkratzt und ohne Umverpackung eingegeben werden. Im Recyclingprozess wird aus den CDs wertvolles Polycarbonat zurückgewonnen.

Gesammelt wird "alles, was aus dem Drucker kommt, außer Papier". So können hochwertige Bauteile wieder verwendet, Kunststoffabfälle vermieden werden und wertvolle Ressourcen bleiben im Stoffkreislauf.

Die Abfallberatung des Landkreises Berchtesgadener Land bittet die Bürgerinnen und Bürger, das neu eingerichtete, landkreisweite Sammelsystem zu nutzen und ihre Wertstoffe zu ihrem Wertstoffhof zu bringen.

Für Fragen steht die Abfallberatung des Landkreises unter der Telefonnummer 08651/773503 zur Verfügung.