weather-image
14°

Rückkehr auf die Alm

3.6
3.6
Bildtext einblenden

Bischofswiesen/Schönau am Königssee (B.St.) – Andreas Stanggassinger vom Vorderkeilhoflehen in Bischofswiesen trieb am Samstag seine Tiere auf die Axel. Die Axel ist das Weidegebiet zwischen Wasserfallalm und Königsbachalm. Stefan Resch, Bauer vom Rennerlehen in Schönau am Königssee, bewirtschaftet eine Hälfte des Doppelkasers der Saletalm. Die ganze Familie und viele Treiber brachten die Tiere vom Hof in der Schönau zur Seelände, wo sie auf ein Spezialboot des Nationalparks verladen und zur Saletalm transportiert wurden. Aus Sicherheitsgründen fuhr man zweimal. Insgesamt waren es fünf Milchkühe, elf Kalbinnen und zwei Kälber. Zwei Jungrinder gehörten Bauer Georg Hölzl vom Untersulzberglehen. Er half beim Treiben und Verladen mit. Sennerin Christina aus Laufen war bei der ersten Fuhr mit dabei und ihre Habseligkeiten transportierte man in einem kleinen Beiboot. Jetzt kann man den Almleuten und ihren Tieren nur einen unfallfreien Sommer wünschen, sodass es im Herbst einen prächtigen Almabtrieb gibt. (Foto: Bernhard Stanggassinger)


 
Anzeige