weather-image
13°

Rupertustherme: Seit drei Jahren steigende Gästezahlen

3.7
3.7
Bildtext einblenden
Foto: Hudelist

Bad Reichenhall – 532 021 Gäste besuchten im Jahr 2017 das Spa- und Familien Resort Rupertustherme in Bad Reichenhall, das sind 12 927 mehr als noch im Vorjahr.


Damit konnte das AlpenSolebad im dritten Jahr in Folge seine Besucherzahlen steigern. Im Vergleich zu 2015 liegt sogar eine Gästesteigerung von 26 399 vor.

Anzeige

Der starke Zuwachs verteilt sich vor allem auf die AlpenSole Thermen- und die Alpine Saunalandschaft. Dabei verzeichnet der Thermenbereich ein Gästeplus von 10 535, der Thermenbereich von 5 263.

Für Thermengeschäftsführer Dirk Sasse ist das kein Zufall: »In den ersten Jahren nach Eröffnung des Sport- und Familienbades haben wir unsere Außenkommunikation stark darauf ausgerichtet. Erst in den letzten drei Jahren haben wir den Fokus wieder auf unsere Alleinstellungsmerkmale AlpenSole und AlpenSalz gerichtet. Diese wertvollen alpinen Naturschätze differenzieren uns klar von den Mitbewerbern und sind für unsere Besucher ein Auswahlkriterium.«

Auch die konsequenten Investitionen in den Bestand würden sich in dem Gästezuwachs widerspiegeln, ist sich Dirk Sasse sicher. »Unsere Besucher finden stets eine gepflegte und attraktive Anlage vor. Dafür haben wir im vergangenen Jahr 13,5 Prozent unseres Nettoumsatzes aufgewendet, das entspricht rund 1,16 Millionen Euro.« fb