weather-image

Sattelzug stürzt in Graben

0.0
0.0

Ainring – Bei einem Lkw-Unfall am Mittwochabend auf der Kreisstraße BGL 18 in Ainring gelangte eine unbekannte Menge von Dieselöl in den sogenannten Mühlstätter Bach. Die Freiwillige Feuerwehr Ainring errichtete drei Ölsperren.


Der Sattelzug war auf Höhe des Erlebnisbades von der Fahrbahn abgekommen und seitlich in den Mühlstätter Graben gestürzt. Der alleinbeteiligte Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Anzeige

Nach der Entladung (Mineralwasser in Plastikflaschen) durch die Feuerwehr konnte der Lkw durch einen Autokran und ein Schwerlastschleppfahrzeug zurück auf die Fahrbahn gehoben werden. Das Ladegut wurde wieder im Lkw untergebracht. Die Fahrbahn musste auf einer Länge von rund 150 Metern von der Feuerwehr gereinigt werden, ehe der Einsatz nach drei Stunden zu Ende ging. fb

Italian Trulli