weather-image
14°

Schnelles Abbiegen scheitert: Rollerfahrer kracht frontal in Auto

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, Julian Stratenschulte (dpa-Archiv)

Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Samstag ein Rollerfahrer bei einem Sturz, als ein Autofahrer noch schnell nach links abbiegen wollte und dabei die Geschwindigkeit des Gegenverkehrs unterschätzte.


Ein 40-jähriger Saaldorfer befuhr gegen 10.30 Uhr die Staatsstraße 2104 in Richtung Waging. Auf Höhe der Einmündung nach Sillersdorf kam ihm ein 66-jähriger Freilassinger mit seiner Piaggio entgegen. Der junge Mann aus Saaldorf unterschätzte die Geschwindigkeit des Rollerfahrers und bog zügig nach links in die Stalberstraße ab. Der Rollerfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte frontal in den Pkw des Saaldorfers. Dabei stürzte der Freilassinger von seinem Roller und verletzte sich leicht. Ersthelfer versorgten den Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der Rollerfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Freilassing gebracht. Die Sachschadenshöhe an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf circa 1000 Euro.

Anzeige

15 Mann der Feuerwehr Saaldorf leiteten den Verkehr um und säuberten die Unfallstelle.Wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt nun die Polizei Freilassing gegen den Autofahrer.