weather-image

Schüler am Bahnhof angefahren

1.0
1.0

Berchtesgaden (PIB) - Ein elfjähriger Schüler aus Schönau am Königssee wurde am Montagnachmittag gegen 15.10 Uhr von einem weinroten Pkw angefahren. Der Bub überquerte vor einem wartenden Bus unachtsam die Fahrbahn in Richtung Bahnhofshalle, als er mit dem Fahrzeug kollidierte. Dabei stürzte er gegen die Motorhaube und der Wagen rollte über den Fuß des Schülers. Der männliche Fahrer, dem das Fahrzeug bei dem Unfall abgestorben war, ließ nach dem Unfall seinen Pkw wieder an und fuhr weiter, ohne sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern. Der Schüler wurde am Fuß verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden.


Der Fahrer des Pkw wird gebeten, sich mit der Polizei Berchtesgaden in Verbindung zu setzen, um den Unfallhergang abzuklären. Weiters wird die Busfahrerin in dem wartenden Bus gesucht, die den Unfall gesehen und sich um den Schüler gekümmert hat.

Anzeige

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise auf den beteiligten Fahrer sowie den Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Berchtesgaden unter Telefon 08652/94670 in Verbindung zu setzen.