weather-image
26°

Schwere Schulterverletzung

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Auch das Motorrad bekam bei dem Sturz einige Schrammen ab. (Foto: BRK BGL)

Berchtesgaden – Ein 27-jähriger Motorradfahrer aus Kärnten ist am Sonntag gegen 18.50 Uhr auf der Bundesstraße 305 zwischen Gmundberg und Bahnhofskreisverkehr gestürzt. Dabei verletzte er sich nach erster Einschätzung schwer an der Schulter.


Die Leitstelle Traunstein schickte zunächst das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und der Berchtesgadener Notärztin zum Unfallort. Die Einsatzkräfte forderten dann die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden nach, da in geringen Mengen Betriebsstoffe ausliefen und die Unfallstelle abgesichert werden musste. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Mann ins Salzburger Unfallkrankenhaus gebracht. Die Berchtesgadener Polizei nahm den genauen Hergang auf. fb

Anzeige