weather-image
19°

Schwerer Verkehrsunfall ohne Verletzte

5.0
5.0
Polizei sichert Unfallstelle
Bildtext einblenden
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv Foto: dpa

Oberteisendorf - Am 26.01.2019, gegen 07:30 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße B304 auf Höhe Wieshäusl ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Eine 37-jährige Freilassingerin kam mit ihrem Ford Galaxy auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen und infolge in den Bereich der Gegenfahrbahn. Dort kam ihr ein Citroen Jumper entgegen.

Anzeige

Trotz Ausweichversuchs des 42-jährigen Lenkers kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dadurch wurde der weiße Kleintransporter auf die gegenüberliegende Seite in einen Graben geschleudert.

Alle Unfallbeteiligten blieben glücklicherweise unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschäden in einer Gesamthöhe von etwa 10.000 Euro.

Die 37-jährige Unfallverursacherin muss nun mit einem Bußgeldverfahren und einem Punkt im Verkehrszentralregister rechnen.