weather-image
13°

Sicherheit lernen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Schulbustrainer Claus Graßl (r.) von der RVO-Niederlassung Berchtesgaden betreut seit zehn Jahren das Schulbustraining. Foto: Anzeiger/cw

Bischofswiesen - Eine wichtige, auf die Sicherheit von Kindern bedachte Tradition pflegt die RVO-Niederlassung Berchtesgaden seit zehn Jahren. Alleine in diesem Jahr durchliefen 451 Schülerinnen und Schüler von zehn Schulen aus insgesamt 19 Klassen das beliebte Schulbustraining. Claus Graßl versteht es wie ein ausgebildeter Pädagoge, die Kinder in seinen Bann zu ziehen und mit anschaulichen Praktika auf die Gefahren rund um einen Bus aufmerksam zu machen.


Dabei geht es sowohl um »tote Winkel«, die dem Chauffeur verborgen bleiben, als auch um einen unbelehrbaren Dummy, der sich an keine Regeln hält. Das macht die Abc-Schützen sowie die Kinder der fünften Jahrgangsstufe von Hauptschule, Realschule und Gymnasium nachdenklich. Den Kindern werden die Gefahren rund um den Bus ebenso aufgezeigt wie das richtige Verhalten an der Haltestelle beim Ein- und beim Aussteigen. Auch das richtige Sitzen im Bus wird geschult.

Anzeige

RVO-Niederlassungsleiter Andreas Datz freut sich immer wieder, dass den Kindern das Leitmotiv der RVO »Sicher zur Schule - sicher nach Hause« anschaulich vermittelt wird. cw