weather-image
18°

Silber und Schnaps statt Pillen

4.5
4.5

Bad Reichenhall – Unbekannte Täter sind am in der Nacht auf Mittwoch in eine Apotheke an der Luitpoldstraße eingebrochen. In dem Haus befinden sich mehrere Arztpraxen und eine Versicherungsagentur.


Der oder die unbekannten Täter stiegen über das Toilettenfenster der Apotheke ein. Danach brachen sie sämtliche Arztpraxen auf und durchsuchten sie. Was genau sie gestohlen haben, ist noch nicht ermittelt. Aber alleine der Sachschaden beträgt an die 1 000 Euro.

Anzeige

Bereits in der Nacht auf Dienstag waren offensichtlich die gleichen Täter in eine Apotheke an der Bahnhofstraße eingebrochen. Doch sie hatten Pech: Denn die Apotheke ist zwar komplett eingerichtet, verkauft wird dort aber seit Jahren nichts mehr. Auch hier verursachten die Täter mit ihrer rabiaten Vorgehensweise einen hohen Sachschaden.

Im Keller wurden die Einbrecher schließlich fündig. Sie ließen ein zwölfteiliges Silberbesteck sowie Wein und Schnaps mitgehen. cfs