weather-image
29°

Silbernes Ehrenkreuz für Hans Plenk

3.4
3.4
Bildtext einblenden
Der Vorstand des Feuerwehrvereins Engedey hat bei der Jahreshauptversammlung einige Mitglieder geehrt (v.l.): Ehrenvorstand Wasti Kurz, Ludwig Hochreiter senior, Hans Plenk, Ludwig Hochreiter, Giselher Cramer, Stephan Votz, Helmut Lechner, Martin Summek und Rudi Lenz. (Foto: privat)

Bischofswiesen – Eine seltene Ehrung erhielt der langjährige ehemalige Vorstand und Ehrenbeirat Hans Plenk bei der Jahreshauptversammlung des Feuerwehrvereins Engedey. Der erste Kommandant Georg Graßl überreichte Plenk das Ehrenkreuz in Silber vom Feuerwehrverband Bayern für seine jahrzehntelange aktive, ehrenamtliche Arbeit im Feuerwehrwesen.


Nach der Begrüßung und dem Totengedenken verlas der zweite Vorstand Ludwig Hochreiter junior für den verhinderten zweiten Schriftführer Dr. Stefan Plenk den Bericht des vergangenen Jahres.

Anzeige

Den Kassenbericht verlas erster Kassier Stefan Votz, dem Kassenprüfer Rudi Lenz eine sorgfältige und exakte Kassenführung bestätigte. Die Versammlung entlastete Stefan Votz einstimmig. Löschzugführer Martin Summek berichtete von den Übungen und Einsätzen sowie von der hervorragenden Zusammenarbeit mit den Kameraden aus der Stanggaß bei den gemeinsamen Übungen. Der Zusammenhalt der gesamten Bischofswieser Wehr sei vorbildlich. Erster Kommandant Georg Graßl hielt eine kurze Rückschau auf Übungen und Einsätze, die Inbetriebnahme der beiden neuen Fahrzeuge und Vorschau auf das kommende Jahr. Er lobte die gute Arbeit der Aktiven und des Vereins. Erster Vorstand Giselher Cramer ging in seinem Bericht noch kurz auf das vergangene Jahr ein. Als neues aktives Mitglied wurde Stefan Kurz und als förderndes Mitglied Dieter Kühnel in den Verein aufgenommen. Im Anschluss ehrten der erste Vorstand Giselher Cramer und der zweite Vorstand Ludwig Hochreiter junior einige Mitglieder. Für 25 Jahre Wilhelm Braun und Hermann Moderegger senior, für 40 Jahre Rudi Lenz, Helmut Lechner und Peter Plenk. Für stolze 60 Jahre wurde Ludwig Hochreiter senior geehrt. Hochreiter und Josef Springl erhielten noch die Vereinsnadel in Silber. fb