weather-image
20°

Spiel, Spaß und Sport im »Aschi«

4.2
4.2
Bildtext einblenden
Bei bestem Badewetter hatten die Besucher des Aschauerweiher-Bades jede Menge Spaß im kühlen Wasser des Naturbades.
Bildtext einblenden
Alle machten beim Tanzen mit: die Vorsitzende des Jugend-Treff.5 Fördervereins, Heike Mechelhoff, ebenso wie Bürgermeister Thomas Weber. (Fotos: Wechslinger)

Bischofswiesen – Zum dritten Mal führte die Vorsitzende des Jugend-Treff.5 Fördervereins, Heike Mechelhoff, im Aschauerweiher-Bad ein Sommerfest durch. Mit knapp 50 Helfern bot der Verein einer Riesenschar von Kindern und Jugendlichen einen gelungenen Nachmittag.


Bischofswiesens Bürgermeister Thomas Weber ließ es sich, trotz dicht gefüllten Terminkalenders, nicht nehmen, den Nachmittag über dabei zu sein. So manche Besucher nutzten dabei die Gelegenheit, um mit dem Bischofswieser Gemeindeoberhaupt ins Gespräch zu kommen. Sogar beim gelungenen Auftritt der Zumba-Tänzerinnen des »Vita Club« mit Maria Lenz tanzte Weber mit.

Anzeige

Weil viele Jugendliche Tattoos interessieren, gab es einen Stand mit bunten und täuschend echt aussehenden Airbrush-Motiven, an dem sich die Kinder und Jugendlichen verzieren lassen konnten. Stark frequentiert war auch die Button-Werkstatt, bei dem sich der Nachwuchs einen »Button« je nach Gefühlslage machen lassen konnte.

Den Nachmittag über stark frequentiert war auch die Tauchschule von Rudi Kastner. Nach kurzer Einweisung tauchten die »Unterwasser-Novizen« im Naturbad ab. Gleichgewichtsgefühl und Ausdauer waren am Surf-Simulator gefragt, der den Probanden viel Spaß machte.

Die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Bischofswiesen boten den Kindern ein Zielspritzen, bei dem die Gaudi nicht zu kurz kam. Großen Spaß hatten die Teilnehmer an einer Schatzsuche, bei der rund ums Bad an fünf Standorten Aufgaben zu lösen waren. Nachdem Aktivitäten auch durstig und hungrig machen, konnten sich die Kinder und Jugendlichen alkoholfreie Getränke holen oder sich eine Waffel schmecken lassen. Schließlich war mit einer Foto-Kabine auch an Erinnerungsfotos an einem gelungenen Sommertag gedacht.

»Das war ein wirklich toller Tag, viele Eltern haben sich dafür bei mir und meinen vielen Helfern bedankt«, so Heike Mechelhoff, glückliche Vorsitzende des Jugend-Treff.5 Fördervereins, nach der Veranstaltung, die mit dem Auftritt der Band »Sixpäck« beim Aschauer Wirt ausklang. Christian Wechslinger