weather-image
24°

Stadt sucht neuen Namen für das Freibad Marzoll

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Stadt Bad Reichenhall

Bad Reichenhall – Im letzten Jahr haben die Reichenhaller Stadtwerke das Freibad Marzoll übernommen, für 2018 stehen einige Veränderungen an. So wird jetzt auch ein neuer Name gesucht.


Neben den bereits in der Badesaison 2017 umgesetzten Neuerungen sind für den kommenden Sommer noch mehr Veränderungen für das Freibad geplant.

Anzeige

"Das Schwimmbad wird durch die Maßnahmen einen neuen Charakter bekommen und das soll sich auch im Namen widerspiegeln", so der Stadtwerke-Vorstand Jörg Schmitt. Wie das Freibad in Zukunft heißen soll, dürfen nun die Badegäste selbst entscheiden.

Jeder kann bei dem Gewinnspiel der Stadt Bad Reichenhall mitmachen und einen Namen vorschlagen. "Schön wäre es, wenn sich darin die Regionalität finden würde", sagt Schmitt – ansonsten gibt es aber keine Vorgaben.

Jetzt liegt es also nur noch an den Teilnehmern, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Zu gewinnen gibt es zehn Familien-Saisonkarten, die unter allen Teilnehmern verlost werden, außerdem winken dem Namensgeber zwei Day-Spa Karten für den Klosterhof in Bayerisch Gmain. Teilnehmen kann man bis zum 31. Januar. Der Gewinner wird Mitte Februar öffentlich bekannt gegeben.

Hier geht es zum Gewinnspiel der Stadtwerke.