weather-image

Streit mündet in Schlägerei

4.0
4.0

Ainring – Zwei Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, ein 22-jähriger Ägypter und ein 32-jähriger Serbe, haben sich bei einer Schlägerei schwer verletzt. Die Männer waren in Ainring in einer Gemeinschaftswohnung einquartiert. Beide arbeiten für die gleiche Firma und sind deshalb tageweise in der Wohnung untergebracht. Sie gerieten aufgrund einer Nichtigkeit so heftig in Streit, dass sie sich schwere Gesichtsverletzungen zufügten. Der Rettungsdienst brachte sie zum Krankenhaus. Die Polizei Freilassing nahm noch in der Nacht Ermittlungen zu den Körperverletzungsdelikten auf. fb


 
Anzeige