weather-image

Süd-Koreaner kollidieren mit Gegenverkehr

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Ein Unfall zwischen zwei Urlaubern aus fernen Ländern passierte am Freitag in der Unterau bei Berchtesgaden.


Eine Gruppe Urlauber aus Süd-Korea war mit einem Wagen einer Autovermietung von Berchtesgaden in Richtung Hallein unterwegs. Als sie nach rechts in die Reckensbergstraße einbogen, kam der 24-jährige Fahrer aus der Republik Korea etwas zu weit nach links. Auf der Gegenfahrbahn kam ihm ein 69-jähriger estländischer Staatangehöriger mit einem Leihwagen aus Österreich entgegen. Die beiden Fahrzeuge krachten frontal ineinander.

Anzeige

Zum Glück blieben die insgesamt sechs Fahrzeuginsassen alle unverletzt. Allerdings entstand an beiden Fahrzeugfronten jeweils ein Schaden von etwa 2000 Euro. Beide Autos waren noch fahrbereit und so konnten die internationalen Urlauber ihre Reise fortsetzen.