weather-image

Suizidgefährdete Frau vermisst

3.4
3.4

Bischofswiesen – Die Polizei sucht seit Silvester, 16 Uhr, nach der 31-jährigen Katja Michaela Schmöckel. Die Frau ist aktuell im Therapiezentrum am Hallthurm untergebracht. Am Silvestertag wurde sie wegen einer Handverletzung in der Kreisklinik Bad Reichenhall behandelt. Kurz vor 16 Uhr flüchtete die Betrunkene aus dem Krankenhaus in unbekannte Richtung. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Frau etwas antun könnte.


Katja Michaela Schmöckel ist 1,68 Meter groß, auffallend dünn. Sie hat kurze braune Haare und eine sichtbare Verletzung am Handgelenk. Die Frau trägt vermutlich dunkelblaue Jeans, eine dunkelblaue längere Jacke, hellbraune Lederstiefel, eine schwarze Mütze, einen schwarzen Strickschal und hat wahrscheinlich einen grünen Stoffbeutel dabei.

Anzeige

Hinweise nimmt die Polizei in Berchtesgaden unter Telefon 08652/94670 entgegen. cfs