weather-image
15°

Tobias Kastner im Amt bestätigt

1.6
1.6
Bildtext einblenden
Die neue Vorstandschaft der Funtenseer Trachtler blickt gespannt den Herausforderungen im neuen Vereinsjahr entgegen.
Bildtext einblenden
Die treuen Mitglieder freuten sich über ihre Ehrung für langjähriger Vereinstreue. (Fotos: privat)

Schönau am Königssee – Der Trachtenverein GTEV D'Funtenseer hielt kürzlich seine Jahreshauptversammlung ab. Höhepunkt des Abends waren die Neuwahlen der Vorstandschaft und die Ehrung langjähriger Mitglieder.


Das neue Vereinsjahr wurde durch Vorstand Tobias Kastner eröffnet. Bevor der Schriftführerbericht verlesen wurde, gedachte man in einer Schweigeminute der verstorbenen Vereinsmitglieder. Anschließend legte der 1. Kassier Wolfgang Graßl die Finanzen in seinem Kassenbericht dar.

Anzeige

Da Sebastian Brandner bei den bevorstehenden Neuwahlen nicht mehr für das Amt des Jugendleiters antrat, berichtete er ein letztes Mal über die Jugendarbeit im Verein. Stolz blickte er auf erfolgreiche und schöne fünf Jahre als Jugendleiter zurück und freute sich, dass er eine gut funktionierende Jugendarbeit an seine Nachfolger übergeben darf. Der nächste Bericht war ebenfalls der letzte von Christian Hinterbrandner als Kaserwart. Auch er konnte über eine zufriedenstellende Kassenlage berichten. Nach langen Jahren aktiver Vereinszeit – davon lange als 1. Vorstand – tritt auch er nicht mehr bei den Neuwahlen an.

Im Namen der Kassenprüfer bestätigte Anderl Hölzl eine einwandfreie Kassenführung der Vereins-, Jugend- und Kaserkasse und schlug der Versammlung die Entlastung vor, welche einstimmig erteilt wurde.

Im Vorstandsbericht freute sich Tobias Kastner über eine gut verlaufene Heimatabendsaison, mahnte aber auch das ein pünktlicheres Erscheinen der Aktiven Platter erforderlich sei. Weiterhin zeigte er sich mit dem Kassenstand zufrieden und blickte erfreut auf den gelungenen Vereinsausflug nach Regensburg zurück. Am Ende seines Vorstandsberichts gab Kastner einen kurzen Einblick in das kommende Vereinsjahr.

Anschließend führte Wolfgang Aschauer erstmalig die Neuwahlen als Wahlleiter durch. Vorstand Tobias Kastner wurde in seinem Amt bestätigt (weitere Ergebnisse siehe Kasten).

Den Neuwahlen schlossen sich die Ehrungen für 25-jährige, 40-jährige und 50-jährige Mitgliedschaft bei den Funtenseern sowie die Neuaufnahmen an. So darf sich der Verein über drei neue Mitglieder freuen.

Nach diversen Wortmeldungen beendete Tobias Kastner die Versammlung mit den Worten »Treu der Heimat, treu dem guten alten Brauch«, ehe die Versammlung in gemütlicher Runde ausklang. fb